… viel Arbeit und am Ende das Resumee über einen gelungenen Fachtag! Jetzt aber zu den einzelnen workshops.

– Audio –

Audio workshop mit Hartmut Noack

Audio workshop mit Hartmut Noack

Hartmut Noack zeigte Audioprogramme neben Audacity und begeisterte die Zuhörer/innen mit der auch für Laien einfach zu lernenden Software. Leicht umzusetzende wie professionelle Projekte sind damit zu machen!

– Grafik –

Grafik workshop mit Eckart Jäger

Grafik workshop mit Eckart Jäger

Eckart Jäger (Linux for designers) führte zu Beginn durch mehrere Grafik- und Layoutprogramme: Scribus, Inkscape, Gimp, F-Spot, Blender (3-D) und viele andere. Nach dem Überblick konnten die Zuschauer/innen Fragen zu den sie speziell interessierenden Programmen stellen. In der ersten workshop-Phase war dies die bei weitem größte Gruppe!

– OpenOffice –

workshop mit Martin Bayer zum Thema OpenOffice

workshop mit Martin Bayer zum Thema OpenOffice

Martin Bayer führte durch die Office Suite, v.a. das Textprogramm ‚Writer‘ und zeigte die wohl bekannteste Alternative zu dem Produkt aus Redmont. Die Verbreitung von OpenOffice hat durch die freie Verfügbarkeit seit mehreren Jahren auch für Windows enorm zugenommen. Die Office Suite ist ausgereift, wird ständig weiter entwickelt und verbessert und braucht den Vergleich schon lange nicht mehr zu scheuen. Die Vortragsfolien finden Sie hier.

– Spiele –

workshop zu games unter Linux mit Iwan Gabovitch

workshop zu games unter Linux mit Iwan Gabovitch

Iwan Gabovitch zeigte Spiele unter Linux und die leichte Installierbarkeit auf Linux-Systemen. Er schreibt auch in diesem Spiele-blog, bei diesen Seiten können Sie sich informieren: Spielen unter Linux, der Verein linux-gamers.org, Linux Game Home (engl.), oder bei linuxgames (engl.).

– GCompris und Lernsoftware –

workshop zu Lernsoftware und GCompris mit Roberto Menk

workshop zu Lernsoftware und GCompris mit Roberto Menk

Roberto Menk zeigte das Lernsoftware-Paket GCompris, das ab 2 Jahre schon eingesetzt werden kann und verschiedene weitere Lernsoftware. GCompris ist somit für den Kita- und Vorschulbereich geeignet und wird vom Referenten auch in der Grundschule eingesetzt.

– Abschluss –

Am Ende waren Alle gut mit Informationen versorgt, die Linux Welt ist doch einigen nahe gekommen.

Abschlussrunde des Fachtags "Linux in der Kinder- und Jugendarbeit"

– Nicht vergessen! –
Von 24. – 27. Juni findet in Berlin der Linux Tag statt! Dort finden Sie nicht nur umfassende Informationen über Linux, sondern auch Stände der BeLuG, die uns unterstützt haben (Vielen Dank für den support!!), und den am Fachtag anwesenden Menschen von SkoleLinux oder Sidux-Seminarix. Auf zum Linux Tag!

Advertisements